Ausflug in den Kinder-Kunstraum

Die Klasse 7a (mit ein paar Gästen aus der 8a) besuchte den Kinder-Kunstraum und lernte mit Filmen zu tricksten. Ob vor dem Green-Screen oder in der Stop-Motion Werkstatt, die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Im Fasching grüßten freundliche Clowns mit fairen Worten und offenen Armen

Im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen wird schnell klar, dass sie sich vor allem eine Schule wünschen, die alle Menschen freundlich und herzlich aufnimmt. 

Beim Schulanfangsgottedienst im September 2023 haben wir deshalb mit dem Jahresthema „FAIR WORDS“ begonnen und in den Klassen respektvolle Aussagen gesammelt, die Freundschaft und Gemeinschaft stärken.

Ganz bewusst richten wir als Kollegium oder in den einzelnen Klassen aufmerksam unseren Blick darauf, wie wir mit fairen Worten und freundlichen Gesten beitragen können, dass sich alle im Schulhaus wohl fühlen und dabei die gegenseitige Freundlichkeit wächst und unser Zusammengehörigkeitsgefühl gefestigt wird. 

So hingen im Neuen Jahr viele verschiedene Glück- und Segenswünsche im Atrium der Schule aus.

Die katholische Religionsgruppe aus Schülern und Schülerinnen der 5. und 6. Klassen bastelte im Anschluss daran lustige Clowns mit ganz individuellem Gesicht und offenen Armen, die mit fairen Worten alle begrüßten, die durch das Atrium unserer Schule gingen.

Da standen zum Beispiel auf den Sprechblasen der Clowns folgende Sätze: „Hi!“ , „Ich hoffe, es geht dir heute gut!“, „Einen schönen Tag!“ und „Schön, dass du da bist!“, „Ich hoffe, du fühlst dich wohl bei uns!“ und „ Herzlich Willkommen an unserer Schule!“ oder „Schön, dass du auch an unserer Schule bist, wo es so nette Lehrer und Mitschüler gibt!“ sowie „Schöne Ferien!“ 

Beim Abbau der Clowns sagte mir unser Hausmeister: „Schade, an diese lustigen Clowns habe ich mich richtig gewöhnt!“ oder „Die haben mir besonders gut gefallen, weil sie so freundlich aussehen!“ Bis nächstes Jahr warten die Clowns gut aufbewahrt auf ihren nächsten glanzvollen Auftritt!

In verschiedenen Jahrgangsstufen nehmen wir im Religionsunterricht den Leitgedanken der „Fair Words“ auf, denn freundliche Worte und ein respektvoller und wertschätzender Umgang untereinander führen zu einem freundlichen Schulklima und sind uns wichtig für eine Schule, die Lernort und Lebensraum für viele einzigartige und unterschiedliche Menschen ist.

Gudrun Gärtner, Religionslehrerin, Schulpastoral

ABSAGE des Präsenzunterrichts für MITTWOCH, 17. Januar 2024

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am morgigen Mittwoch, 17.01.2024 findet KEIN Präsenzunterricht statt. Dies wurde bereits über die Presse mitgeteilt.

Um 09.45 Uhr treffen sich alle Klassenleiter und Klassenleiterinnen mit ihren Klassen in TEAMS zu einer Besprechung. Dabei wird besprochen, wie der Unterrichtstag gestaltet wird.

Wir wünschen allen einen unfallfreien Mittwoch und erfolgreiches Arbeiten daheim.

Die Schulleitung

Winterwerkstatt 2023

Am 15. Dezember 2023 fand unsere jährliche Winterwerkstatt statt. Hier können unsere Schüler*innen verschiedene Angebote aufsuchen, um verschiedene Kleinigkeiten zu basteln bzw. herzustellen. Mit der Vergoldung von 1-Cent-Münzen, der Herstellung von Schlüsselanhängern, Weihnachtssternen, Betonkerzen und vielem mehr, einem Zimmer mit Brettspielen, verschiedene Stationen in der Turnhalle und einem Café mit selbstgebackenen Leckereien gab es für jeden etwas.

Zudem hatte der Elternbeirat erneut einen Stand mit Verpflegung für alle. Hier gab es heiße Getränke und Bratwursbrötchen. Vielen Dank dafür!